Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Termine

...bei uns ist immer etwas los

--->>> siehe Termine

Betriebsbesichtigungen und Schnuppertage

... prägen die kommenden Schultage vor den Semesterferien

Zur Vorbereitung auf das Berufsleben und vor allem zur Berufsorientierung absolvieren die SchülerInnen
4 x  ein (Pflicht)-Praktikum in einem Lehrbetrieb ihrer Wahl

--> offizielle Schnuppertermine (Termine!)

  • Dadurch können die SchülerInnen den Betrieb und den Beruf besser kennenlernen
  • Die Betriebe lernen die künftigen Lehrlinge besser kennen.
  • Die SchülerInnen können viele wertvolle Erfahrungen machen.

Ab Januar sind weitere freiwillige Schnuppertermine möglich.

Schnuppern in Betrieben ist Teil des Unterrichtes an der PTS.

Tachelestage

... unser erstes Highlight im Schuljahr 2019/20

Bei uns an der Schule ist immer etwas los!

Die Tachelestage konnten wir bei guter Witterung in Hittisau Bolgenach in der bereits gewohnten Unterkunft wieder erfolgreich abschließen.
SchülerInnen und LehrerInnen konnten sich bei gemeinsamen Aktivitäten besser kennenlernen. Es hat allen Spaß gemacht und diese Tage bleiben vermutlich lange in Erinnerung bei allen Teilnehmern.

 

Tacheles Tage

Wie immer zu Schulbeginn verbringen unsere SchülerInnen klassenweise 1 1/2 Tage in einem Ferienhaus in Hittisau- Bolgenauch und der umgebenden Natur. Verschiedenste spielerische Aktivitäten helfen den SchülerInnen sich und die Lehrer näher kennen zu lernen. Sie lernen, dass viele Aufgaben erst dann gelöst werden konnten, wenn alle zusammenhalfen. Selbst alle Aufgaben in der Küche werden gemeinsam mit Lehrern erfüllt.

Unsere Schüler Innen im Schuljahr 2019/20


Schuljahr 2019/20

Schulbeginn

Montag 09. September 2019

Montag

  • Schülermesse
  • Klasseneinteilung

Mitzubringen sind:

  • Hausschuhe, Schreibzeug, ...  viel Lerneifer

Dienstag

  • organisatorische Arbeiten
  • Unterricht bis 12:30

ab Mittwoch

  • Unterricht nach Stundenplan



Die Landessieger sind gekürt

... und die PTS Hittisau war auch wieder auf dem Siegerpodest

wir gratulieren unseren teinehmenden Schülern zu ihren Leistungen

... und natürlich Noah Fink ganz herzlich zum Landessieg in seinem Fachbereich

Landesmeister gesucht

Wettbewerbe der Poytechnischen Schulen in fünf Fachbereichen

Folgende Schüler/Innen unserer Schule nehmen teil

Metall:

Jeremias Huemer, Mathias Ballet

Elektro

Lukas Waldner, Enes Sentürk

Holz

David Dorrer, Noah fink

Handel und Büro

Leni Dorner, Anna Bilgeri


Schulanmeldung 2019/20

hier gibt es das richtige Formular zum Download!


Schuljahr 2018/19


Unterricht und Sport

... neben dem Lernen gehört auch etwas Spaß dazu

Das 2. Semester an der PTS ist gut gefüllt mit vielen Veranstaltungen und natürlich auch mit der Suche nach der passenden Lehrstelle. Bei der derzeitigen Wirtschaftslage bekommt jeder, der arbeiten will, auch den passenden Lehrberuf.

Schularbeiten und Tests prägen dennoch den Schulalltag.

Daher sind kleine Abwechslungen - wie ein Wintersporttag - immer eine willkommene Abwechslung.

Kaum ist auch der zweite Wintersporttag vorbei - diesmal auch mit einer Skigruppe - sind einige unserer SchülerInnen schon mitten in den Vorbereitungen für die Landeswettbewerbe in den Fachbereichen.

EVL-TAG

... in der FunWorld in Lustenau

Für unsere "ordentlichen und besonders fleißigen" SchülerInnen gab es einen besonderen Schultag. Nach einer ausgiebigen Busfahrt stand einmal nur Spaß und Spiel auf dem Stundenplan. Bowling, Billard und Lasershooting haben Allen viel Freude bereitet. Abgerundet wurde der Tag noch von einem guten Mittagessen für alle.

Besucheransturm

... am Abend der offenen Tür an der PTS Hittisau

Jeder wollte es ... unser Schlüsselboard aus der High-Tech-Schmide der PTS Hittisau

  • CNC gefräste Teile
  • Schlüssel lasergeschnitten und lasergraviert
  • Beleuchtung mit modernster LED Technik (damit wir die Schlüssel auch in der Nacht finden)
  • kombiniert mit handwerklichem Geschick
  • ...

Wir bedanken uns für das große Interesse an dieser Veranstaltung

weitere Bilder auch unter ...

https://www.vol.at/eine-schule-mit-lehrstellengarantie/6072983

Weihnachts G-m-B-H

PTS SchülerInnen im Kindergarten und in der Volksschule zu Besuch

Schüler und Schülerinnen der 9C Klasse der PTS Hittisau waren im Kindergarten und in der Volksschule zu Besuch und lasen den Kindern Weihnachtsgeschichten vor.

In den Geschichten ging es um einen Teddy, der sich selbst verschenken wollte oder um den Weihnachtsmann, der mit einem Bären und einem Hasen eine G-m-B-H (Gesellschaft mit Bär und Hase) gründete. Sie halfen ihm, die vielen Päckchen rechtzeitig zu Weihnachten an die Kinder zu verteilen.

Ganz gespannt hörten die Kinder zu und bekamen zum Abschluss noch ein kleines Geschenk überreicht.

„Es ist schon eine große Herausforderung, die Kinder zu begeistern,“ meinten die Schüler und Schülerinnen. „Für uns war es eine große Freude, das Leuchten in den Augen der Kinder zu sehen.“

-->> weitere Bilder

Berufspraktische Tage im Dezember

... unsere SchülerInnen sammeln Berufserfahrung

Wir bedanken uns bei allen Unternehmern, die unsere Schüler immer wieder gerne zu den Schnuppertagen einladen und bestens betreuen.

Wir freuen uns auch oft über die guten Rückmeldungen der Betriebe, die speziell mit unseren SchülerInnen eine ganz besondere Freude haben.

Starke Leistung unserer Schüler

... beim Bau-Lehrlingscasting

Beim diesjährigen Bau-Lehrlingscasting an der Bau­akademie am WIFI Hohenems lernten drei Schülerinnen und 50 Schüler aus den Vorarlberger poly­technischen und Mittelschulen die verschiedenen Bauberufe kennen und konnten sich mit anderen ju­gendlichen messen.

Mit viel Hingabe übten sich die jungen Männer und Frauen in der vielseitigen Tätigkeit: Insgesamt waren fünf Stationen zu absolvie­ren: Praxis in der Bauhalle der Bau­akademie Vorarlberg, Mathematik, Deutsch, Allgemeinwissen und Sport.

Wir gratulieren unserem Schüler David Dorrer zum 2. Platz

 

Die PTS Hittisau und die Lehre

... ein gutes Rezept um in der Ausbildung erfolgreich zu werden.

"Enormer persönicher Einsatz, Fleiß, sowie höchste Motivation sind für solche herausragenden Leistungen notwendig"

Bei den landesweiten und bundesweiten Lehrlingswettbewerben garantieren unsere SchulabgängerInnen immer wieder für erfreuliche Schlagzeilen.

Wir gratulieren dazu und freuen uns mit ihnen ...

Schnuppertage

... unsere SchülerInnen schnuppern bald zum 3. Termin ... Arbeitsluft in Betrieben

Zur Vorbereitung auf das Berufsleben und vor allem zur Berufsorientierung absolvieren die SchülerInnen
4 x  ein (Pflicht)-Praktikum in einem Lehrbetrieb ihrer Wahl

--> offizielle Schnuppertermine (Termine!)

  • Dadurch können die SchülerInnen den Betrieb und den Beruf besser kennenlernen
  • Die Betriebe lernen die künftigen Lehrlinge besser kennen.
  • Die SchülerInnen können viele wertvolle Erfahrungen machen.

Ab Januar sind weitere freiwillige Schnuppertermine möglich.

Schnuppern in Betrieben ist Teil des Unterrichtes an der PTS.

Schülerinnen sind auch während der Schnuppertage pflichtversichert!
(Voraussetzung: Formular im Schnupperheft muss vollstandig ausgefüllt sein und alle Unterschriften müssen vorhanden sein!)

Wir danken den Betrieben für die gute Betreuung unserer SchülerInnen.

.

Handwerk

... das Bregenzerwäler Handwerk liegt auch uns am Herzen

Am Freitag, dem 19. Oktober, besuchte die gesamte PTS Hittisau die Handwerk + Form Ausstellung in Andelsbuch. Heuer findet dieser gestalterische Wettbewerb schon zum achten Mal in dieser Form statt. Der Wettbewerb findet alle drei Jahre statt und es war auch heuer wieder sehr interessant die Einreichungen des Wettbewerbs bei der Ausstellung betrachten zu können. Die Präsentation, welche die Schülerinnen und Schüler durch das ganze Dorf und durch alte Werkstätten führte, war sehr beeindruckend. Einer der Aussteller hat uns daran erinnert, dass in der heutigen Zeit kaum mehr etwas zu 100% selber produziert wird. Würde man Jeans beispielsweise selber herstellen, so käme man auf einen Stückpreis von etwa 250 bis 500€. Kunst + Form versucht Handwerker und Konsument zusammen zu bringen. Wir haben uns über die Führung vor Ort sehr gefreut und werden beim nächsten Mal sicher wieder daran teilnehmen.

@Text: Laura T.
@ Bilder: Schülertag Handwerk + Form 2018(c)Roswitha-Schneider_Werkraum Bregenzerwald 

Betriebskundliche Führungen ...

geben uns Einblick in die Vorarlberger Wirtschaft

...  sind ganz wichtige Schwerpunkte der Ausbildung an der PTS Hittisau.

Wir an der PTS legen die Grundsteine für die Wahl der richtigen Lehrstelle im richtigen Betrieb.

Wir danken der Fa. Rauch in Rankweil für die interessante Führung durch die Produktionsstätten in Rankweil.

bisher durchgeführe Führungen:

  • Fa. Rusch, Dachdeckerei in Alberschwende
  • Fa. ZKT (Zündel Kunsstofftechnik) in Bizau
  • Fa. Metzler-Holz, Sägewerk in Schwarzach
  • Fa. Martinshof Freilandeier in Buch

.... weitere Führungen sind geplant

  • Fa. Meusburger, Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau in Wolfurt
  • Fa. Höckle in Langenegg
  • ...

weitere Bilder unter --> Bilder

Herbstwandertag

zum Alpsee-Coaster

an diesem Tag waren nicht nur wir unterwegs. Auch die Kühe, Älpler und Viehscheidbesucher trieben sich auf allen Wegen (und Bussen) herum.

Der Start zum Wandertag bei herrlichen sommerlichen Temperaturen begann mit der Busfahrt nach Krumbach - Oberstaufen - bis hin zum Alpsee. Bereits beim Aufstieg kam die Sonne richtig durch und bescherte uns danach einen Tag mit fast purem Sonnenschein.

Oben angelangt freuten sich alle (natürlich erst nach einer ausgiebigen Rast auf der Höhe) auf die Talfahrt mit der Rodel. ...

... und dann die Abschiedswanderung nach Oberstaufen, wo wir weider in den bekannten gelben Wälderbus einsteigen durften.

Tacheles Tage

in Hittisau Bolgenach

Wie immer zu Schulbeginn verbrachten unsere SchülerInnen klassenweise 1 1/2 Tage in einem Ferienhaus in Hittisau- Bolgenauch und der umgebenden Natur. Verschiedenste spielerische Aktivitäten halfen den SchülerInnen sich und die Lehrer näher kennen zu lernen. Sie lernten, dass viele Aufgaben erst dann gelöst werden konnten, wenn alle zusammenhalfen. Selbst alle Aufgaben in der Küche werden gemeinsam mit Lehrern erfüllt.

Es hat allen Spaß gemacht!

Berufspraktikum

... in Betrieben

Zur Vorbereitung auf das Berufsleben und vor allem zur Berufsorientierung absolvieren die SchülerInnen auch in diesem Schuljahr ein (Pflicht)-Praktikum in Lehrbetrieben ihrer Wah.

Schnuppern in Betrieben ist Teil des Unterrichtes an der PTS.

Schülerinnen sind auch während der Schnuppertage pflichtversichert!
(Voraussetzung: Formular im Schnupperheft muss vollstandig ausgefüllt sein und alle Unterschriften müssen vorhanden sein!)

Dass Schupperer aus der PTS HITTISAU erfolgreich sind, zeigt der folgende Bericht in den Medien.

Wir wollen auch weiterhin unsere SchülerInnen zu guten Mitarbeitern in der Wirtschaft des Bregenzerwaldes und dem Ländle heranbilden.

Ein Schuljahr an der PTS ist die Garantie für die richtige Lehrstelle nach der allgemeinen Schulpflicht. Die Schul- oder Ausbildungspflicht endet mit 18, aber Lernen werden wir ein ganzes Leben lang.

Willkommen in der PTS-Hittisau im Schuljahr 2018/19

Wir gratulieren euch zur Entscheidung genau diese Schule ausgewählt zu haben.

Viele wichtige Persönlichkeiten der der Vorarlberger Wirtschaft haben auch diesen Bildungsweg gewählt und in dieser Schule die Basis für Ihren Erfolg erarbeitet.



Das war das Schuljahr 2017/18


Sommerferien 2018

... wir haben es geschafft

wir Schülerinnen / Schüler haben

  • das Schuljahr mit einem positiven Zeugnis abgeschlossen
  • einige von uns mit einem ausgezeichneten Erfolg ...
  • erfolgreich die passende Lehrstelle gefunden
  • den Mopedführerschein  bestanden
  • das erste (neue) Moped bekommen
  • den Sommerurlaub geplant
  • ... viel gelernt und vieles erlebt

wir Lehrer wünschen euch

  • einen entspannten Sommerurlaub
  • noch einmal lange Ferien erleben zu dürfen
  • einen guten Start ins Berufsleben
  • eine sichere Fahrt mit den Mopeds
  • ... und alles Gute für den weiteren Lebensweg

 


PTS Schüler auf Bundeswettbewerb

... auch hier haben sie sich erfolgreich gezeigt

Fachbereich Holz (in Mittersil)

Rang 3: Feuerstein Marco (Fachlehrer Peter Vögel)

Fachbereich Elektro (in Voitsberg)

gute Platzierung im Mittelfeld: Böhler Konstantin (Fachlehrer Martin Madlener)

Fachbereich Metall (in Hallein)

Rang 4: Berkmann Daniel (Fachlehrer Martin Madlener)

(( der Bereich Elektro wird bei uns zusammen mit Metall geführt! Andere Bundesländer führen diese Bereiche separat und die Schüler üben viel intensiever auf diese Bewerbe. ))

Wir sind stolz auf die Leisungen unserer Teilnehmer!


PTS Hittisau sehr erfolgreich

mit Spitzenplätzen bei den Landeswettbewerben

Wir gratulieren unseren Schülern zu den Siegerplätzen bei den Landeswettbewerben der PTS Vorarlbergs.

Fachbereich Holz

Landessieger: Feuerstein Marco (Fachlehrer Peter Vögel)

Fachbereich Elektro:

Landessieger: Böhler Konstantin (Fachlehrer Martin Madlener)

Fachbereich Metall

Platz 2: Berkmann Daniel (Fachlehrer Martin Madlener)

Diese Schüler werden im Juni unsere Schule bei den Bundeswettbewerben vertreten. Wir wünschen auch dort viel Erfolg!



Landeswettbewerbe der PTS

in den verschiedenen Fachbereichen

Folgende Schüler / Schülerinnen vertreten die PTS Hittisau bei den Landeswettbewerben der Poytechnischen Schule Vorarlbergs

 Metall

Hutter Samuel, Berkmann Daniel

 Elektro

Pöll Micha, Steurer Jonas, Böhler Constantin

 Holz

Vögel Martin, Feuerstein Marco

 Handel/Büro

Fiel Lina, Lenz Leonie

 Tourismus

Kranzelbinder Marcel, Bilgeri Bernhard, Faißt Anna

**************

Wir wünschen allen Teilnehmer/Innen viel Spaß dabei und auch viel Erfolg

Die jeweils 1. und 2. Platzierten fahren dann zu den Bundeswettbewerben (Salzburg, Steiermark, ...)

 

 

 

 

 

Schulanmeldung

PTS Hittisau 2018

zum Download der Datei als PDF

Schnuppertage

19. bis 21. Feb. 2018

Unser 4. offizieller Schnupperblock  geht zu Ende. Wir freuen uns, dass sich alle Unternehmen und Betriebe immer wieder begeistert von unseren SchülerInnen zeigen.

Weitere freiwillige Schnuppertage sind für die SchülerInnen jetzt auch noch nach Bedarf jederzeit möglich. Uns liegt sehr viel daran, dass jeder wirklich seine / ihre passende Lehrstelle findet. Nur direkt im Betrieb kann diese notwendige Erfahrung gemacht werden.

Wir bedanken un auch bei allen Betrieben, die immer wieder bereitwillig unsere SchülerInnen zu den Schnuppertagen einladen und auch sehr gut betreuen.

Wintersporttag

in Balderschwang

Der gesunde Geist braucht einen gesunden Körper.

Daher nutzten wir einen sonnigen Tag für einen Wintersporttag in Balderschwang. Neben einer Gummibootabfahrt gab es nach dem Mittagessen eine Wanderung durch das tiefverschneite Tal. Viele genossen ein Bad im neuen Tiefschnee und watteten lieber im Tiefschnee etwas abseits der Wege und überließen die präparierten Spazierwege den anderen Wanderern.

weiter Bilder unter

-->bilder

Wir danken ...

unseren Besuchern am Abend der offenen Tür

Wir freuen uns über den Ansturm an Besuchern zu diesem Event an der PTS Hittisau.

Firmeninhaber, Ausbildner, Eltern, sehr viele ehemalige Schülerinnen und Schüler und natürlich viele interessierte SchülerInnen aus den Mittelschulen waren begeistert von den gezeigten Ausstellungsstücken.

Wir hoffen viele Schülerinnen und Schüler im Herbst dann an unserer Schule begrüßen zu dürfen.


Abend der offenen Tür

Für interessierte SchülerInnen und Eltern

Donnerstag, 25. Jänner 2018, 18 - 20.30 Uhr

Sie erleben in Aktion:

  • Holz-,
  • Metall- und Elektrowerkstätte,
  • Küche,
    Kreatives Gestalten,
  • Info-Café,
  • Ausstellung mit Werkstücken

--> Download der Einladung

Lehrlingscasting

... MAZ Vorarlberg / BAUAkademie Hohenems 30-11-2017

An 5 verschiedenen Casting-Stationen (Mauern, Deutsch, Mathematik, Allgemeinbildung und Sport) konnten die Jugendlichen an diesem Tag ihre sportlichen, geistigen und praktischen Begabungen unter Beweis stellen

Wir gratulieren unsere Schülern für das hervorragende Abschneiden bei dieser Veranstaltung.

  • 48 Schüler haben sich zum ersten Baulehrlingscasting in vorarlberg angemeldet
  • 13 Schüler davon kamen aus der PTS Hittisau
  • 3 Podestplätze wurden von Schülern der PTS Hittisau belegt

Platz 1; Martin Heidegger, Sparbuch 300,-- EUR

Platz 2; Patrik Sinz, Sparbuch 200,-- EUR

Platz 3; Samuel Hutter, Sparbuch 100,-- EUR

Sie dürfen sich über schöne Preise freuen!

--> zum Pressebericht

Schnuppern

Zur Vorbereitung auf das Berufsleben und vor allem zur Berufsorientierung absolvieren die SchülerInnen
4 x  ein (Pflicht)-Praktikum in einem Lehrbetrieb ihrer Wahl

--> offizielle Schnuppertermine (Termine!)

  • Dadurch können die SchülerInnen den Betrieb und den Beruf besser kennenlernen
  • Die Betriebe lernen die künftigen Lehrlinge besser kennen.
  • Die SchülerInnen können viele wertvolle Erfahrungen machen.

Ab Januar sind weitere freiwillige Schnuppertermine möglich.

Schnuppern in Betrieben ist Teil des Unterrichtes an der PTS.

Schülerinnen sind auch während der Schnuppertage pflichtversichert!
(Voraussetzung: Formular im Schnupperheft muss vollstandig ausgefüllt sein und alle Unterschriften müssen vorhanden sein!)

Unsere SchülerInnen 2017/18

und es kommen immer wieder neue ...

... die ersten Klassenbilder

Da wir aber jetzt noch immer wieder neue SchülerInnen dazubekommen ... garantieren wir hier nicht auf Vollständigkeit.

Nach den ersten paar Wochen stellen manche fest, dass die PTS doch die bessere Schulauswhl gewesen wäre und kommen dann noch zu uns.

Herbst

... Wandertag

... zum Alpsee-Coaster

Der Start zum Wandertag bei leichtem Regen begann mit der Busfahrt nach Krumbach - Oberstaufen - bis hin zum Alpsee. Bereits beim Aufstieg kam die Sonne richtig durch und bescherte uns danach einen Tag mit fast purem Sonnenschein.

Oben angelangt freuten sich alle (natürlich erst nach einer ausgiebigen Rast auf der Höhe) auf die Talfahrt mit der Rodel. ...

Tacheles Tage

Zeit zum sich gegenseitig kennenzulernen ...

Wie immer zu Schulbeginn verbrachten unsere SchülerInnen klassenweise 1 1/2 Tage in einem Ferienhaus in Hittisau- Bolgenauch und der umgebenden Natur. Verschiedenste spielerische Aktivitäten halfen den SchülerInnen sich und die Lehrer näher kennen zu lernen. Sie lernten, dass viele Aufgaben erst dann gelöst werden könntn, wenn alle zusammenhalfen. Selbst alle Aufgaben in der Küche werden gemeinsam mit Lehrern erfüllt.

Es hat allen Spaß gemacht!

Die PTS als Sprungbrett zu ganz großen Erfolgen

Wir wünschen unseren ehemaligen Schülern viel Erfolg

Drei junge Vorarlberger  Facharbeiter ( 2 davon aus unserer Metallausbildung) haben bei den WorldSkills 2017, den Berufsweltmeisterschaften, die von 14. bis 19. Oktober in Abu Dhabi stattfinden, die Chance, sich auf einer internationalen Bühne zu präsentieren.

Wir gratulieren !

--> Aktueller Bericht als PDF-Download


Das war 2016 / 17

... nur zum Nachlesen



Meistertitel

an die PTS Hittisau

wir gratulieren unseren erfolgreichen Teilnehmern bei den Landeswettbewerben der Polytechnischen Schulen

Holz; 1. Rang (Landessieger)

Harald Bolter

Elektro; 2. Rang (Vizemeister)

Fabian Vögel

wir gratulieren unseren Schülern. Sie vertreten unsere Schule bei den Bundesmeisterschaften in Grieskirchen (Holz) und in Voitsberg (Elektro)

Ergebnisse der Bundeswettbewerbe

Harald Bolter; 3. Rang

Fabian Vögel; mit Erfolg teilgenommen

wir gratulieren unseren Schülern zu Ihren Erfolgen

Landeswettbewerbe

der PTS

folgende Schüler der PTS Hittisau nehmen an der Landeswettbewerben der Polytechnischen Schulen Vorarlbergs teil.
Wir wünschen Ihnen vile Erfolg (und viel Glück)

Holz:

Harald Bolter
Thomas Schwärzler

Bau:

Marco Troy
Manuel Fink
Fabio Haas

Metall:

Marc Nussbaumer
David Berkmann

Elektro:

Elias Fink
Florian Knapp
Fabian Vögel

 

Poly Fussballcup 2017

in Fußach

Wir gratulieren unserm Fußballteam zum 5. Rang bei der Poly-Fussballmeisterschaft in Fußach.

... mit etwas Glück hätten wir uns ganz weit vorne platzieren können.

Die Organisatoren bedanken sich bei euch allen für euer Interesse und Teilnahme an der diesjährigen Landesmeisterschaft. Der heutige Tag hat wieder gezeigt, mit welchem Elan, Einsatz und welcher Freude unsere Jugendlichen auf dem Fußballplatz ihr Bestes geben.

Dank auch an

  • Gerhard Siess, der als Stadionsprecher und Tabellenkoordinator mitgearbeitet hat,
  • David Olivotto, der für die örtliche Organisation in Fußach jedes Jahr ausgezeichnete Vorarbeit leistet,
  • der Gemeinde Fußach,
  • dem SC Fußach
  • dem Land Vorarlberg für die finanziellen Mittel zur Austragung dieses Turniers,
  • den Sponsoren (Spark7, Hilti, VEM, Bowling und Lazerfunzentrum Bludenz, SCRA Altach, Schulsport Vorarlberg),
  • und nicht zuletzt dem Schulsportverantwortlichen des Landes Vorarlberg Christoph Neyer, der seit Jahren unseren Bewerb mit Sponsorensuche, Organisation, Medienpräsenz und hilfreichen Tipps und Infos zur Austragung solcher Events sehr unterstützt.

weitere Bilder unter -->  https://www.facebook.com/SchulsportVorarlberg

 

PTS - take off

Praxisprojekt als Start ins Berufsleben

um den Übergang Schule - Beruf zu erleichtern, sollen die SchülerInnen 2 Wochen lang ein Praktikum möglichst in ihrem künftigen Lehrbetrieb absolvieren. ·        

  • Dadurch können die SchülerInnen nochmals die Entscheidung genauer überprüfen.      
  • Die Betriebe lernen die künftigen Lehrlinge besser kennen. ·        
  • Die SchülerInnen können schon einiges für ihren Beruf lernen. ·        
  • An der PTS verbleiben kleinere Klassen, ein intensiverer Projektunterricht ist möglich.

Ablauf und Termine:

Das Projekt „PTS – take off“ findet in der Zeit vom 31.5. bis 30.6.2017 statt.
Die beiden Praxisprojektwochen (10 Tage) können wie folgt eingeteilt werden

1.    Termin

Praxisprojekt
31.5. – 14.6.17

Projektunterricht an der PTS             
19.6. – 30.6.17

2.    Termin

Projektunterricht an der PTS
31.5. – 14.6.17

Praxisprojekt
19.6. – 30.6.17

Zur rechtlichen Abdeckung und zur Sicherstellung des Projektes „ PTS – take off“ als schulbezogene Veranstaltung reicht die Bestätigung des Betriebes mittels Unterschrift.

 

Vorarlbergs Medaillenhoffnungen ...

haben die PTS Hittisau besucht

Drei Vorarlberger Spitzenkräfte im Aufgebot für die Berufsweltmeisterschaft.

Österreich tritt bei den 44. Berufsweltmeisterschaften, die inzwischen World Skills heißen, in Abu Dhabi mit einer großen Delegation an. Vorarlberg stellt im Unterschied zu früheren Weltmeisterschaften von den 40 Fachkräften in 36 Berufen diesmal ein
kleines Team mit drei Spitzenfachkräften.

Zwei davon haben die PTS Hittisau besucht.

....

Viele Besucher beim "Abend der offenen Tür"

... am Do, 26. Jänner 2017

Wir denken unseren Besuchern für das Interesse an dieser Schule

SchülerInnen, die unsere Schule besucht haben, sind nun erfolgreich im Beruf.

Wir haben nachgefragt, was sie über die Zeit an der PTS Hittisau nun sagen.

Viedeo auf Youtube (Die PTS und ich!)

 

Betriebskundliche Führungen

... und Schnuppern

... das sind ganz wichtige Schwerpunkte der Ausbildung an der PTS Hittisau.

und bei den Betriebskundlichen Führungen erfahren wir immer wieder, dass fast die gesamte Führungsriege aus den Betreiben einmal als Lehrling angefangen hat.

Wir an der PTS legen die Grundsteine für die Wahl der richtigen Lehrstelle im richtigen Betrieb.

Wir danken der Fa. Doppelmayr für die interessante Führung durch die Werkstätten.

CNC Ausbildung an der PTS

Schüler lernen den Umgang mit modernen CNC-Berabeitungszentren

Schnuppern

... in Betrieben

Zur Vorbereitung auf das Berufsleben und vor allem zur Berufsorientierung absolvieren die SchülerInnen
4 x  ein (Pflicht)-Praktikum in einem Lehrbetrieb ihrer Wahl

--> offizielle Schnuppertermine (Termine!)

  • Dadurch können die SchülerInnen den Betrieb und den Beruf besser kennenlernen
  • Die Betriebe lernen die künftigen Lehrlinge besser kennen.
  • Die SchülerInnen können viele wertvolle Erfahrungen machen.

Ab Januar sind weitere freiwillige Schnuppertermine möglich.

Schnuppern in Betrieben ist Teil des Unterrichtes an der PTS.

Schülerinnen sind auch während der Schnuppertage pflichtversichert!
(Voraussetzung: Formular im Schnupperheft muss vollstandig ausgefüllt sein und alle Unterschriften müssen vorhanden sein!)

Tacheles-Tage

... zum Kennenlernen

Unsere SchülerInnen verbrachten klassenweise 1 1/2 Tage in einem Ferienhaus in Hittisau- Bolgenauch und der umgebenden Natur. Verschiedenste spielerische Aktivitäten halfen den SchülerInnen sich und die Lehrer näher kennen zu lernen. Sie lernten, dass viele Aufgaben erst dann gelöst werden könntn, wenn alle zusammenhalfen. Selbst alle Aufgaben in der Küche werden gemeinsam mit Lehrern erfüllt.

Schule und Partner

Ohne diese Partner wären unsere Technikräume kaum so gut ausgestattet.

Wir haben

  • eine Drehbank mit Digitalazeige
  • eine kleine Fräs- und Bohrmaschine
  • eine stakte Getriebebohrmaschine
  • einen Schweißinverter
  • seit 2016 eine CNC gesteuerte Fräse
  • ... und noch viele Kleinigketen mehr

Wir danken allen Unternehmen, die uns finanziell bei der Anschaffung neuer Maschinen immer wieder unterstützen.
Ein besonderer Dank gilt auch den Firmen, bei denen wir immer wieder „ diverse Kleinigkeiten, Materialien und Sonstiges“ mitnehmen dürfen.

... nur mit Ihrer Unterstützung haben wir eine hochwertige und technologisch aktuelle Ausstattung unserer Technikräume bekommen. Dadurch können wir auch anspruchvolle Werkstücke bauen und so die SchülerInnen bereits in der PTS auf die moderne Technik der Industrie vorbereiten.



Das war im Schuljahr

2015 / 16


Projektarbeiten Werken

... unsere Metall- und Elektrotechniker

... mit Hilfe modernster Technik an der Schule
(seit wenigen Wochen haben wir ein modernes CNC-Bearbeitungszentrum an der Schule)
haben einige unsere Schüler Werkstücke gemacht, die sehr hohen Anforderungen enstprechen.

  • Schüler haben nach Skizzenvorgaben die CNC-Maschine programmiert und eingerichtet.
  • Werkstoffe selber aufgespannt und gefräst
  • Elektroniksteuerungen mit Einplatinen-PCs programmiert und selbständig verkabelt. (unsere Uhren zeigen die Sekunden im richtigen Zeittakt mittels LEDs an)
  • Printplattenlayout erstellt um optisch schöne Verkabelungen zu erstellen

Leider verlassen uns diese Schüler immer wieder nach wenigen Schulmonaten. Wir hoffen aber auch im kommenden Schuljahr auf gute und kreative Tüftler und Techniker.

Mit unserem neuen CNC-Arbeitsplatz sind wir dafür bestens ausgerüstet.

-->> weitere Detailbilder hier!

PTS - take off

... erfolgreich abgeschlossen

PTS - take off - unser Projekt zur Einbindung eines längeren Betriebspraktikums in den Schulalltag für unsere Schüler - ist nun für dieses Schuljahr beendet.

Die SchülerInnen haben wieder erfolgreich in ihren (zukünktigen) Lehrbetrieben ein 14 tägiges Schnupperpraktikum absolviert.

Persönliche Entschlüsse für eine Lehre in einem Betrieb wurden gefestigt und wichtige Regeln der Arbeitswelt konnten bereits erlernt werden.

Auch bereits vorher provisorisch fixierte Lehrvertragszusagen wurden wieder verworfen, da in dieser Schnupperzeit neue positive und negative Erfahrungen gemacht werden konnten.

Wir danken allen Betrieben für

  • Ihre Bereitschaft mit unseren Schülern dieses Praktikum durchzuführen
  • Ihren Willen gerade unsere Schüler der PTS als Lehrlinge in ihren Betrieb einzustellen.
  • Ihre gute Zusammenarbeit während des gesamten Schuljahres.

Wir freuen uns wieder auf die gemeinsame Arbeit mit den Partnerbetrieben und hoffen auch im kommenden neuen Schuljahr mit unseren SchulerInnen ein lernreiches und spannendes Jahr an der PTS Hittisau erleben zu dürfen.

Bundeswettbewerbe der PTS

Siege an die PTS Hittisau

... der Weg in die Steiermark hat sich gelohnt (13. - 14. Juni 2016)

unsere Schüler waren bei diesen Wettbewerben wieder erfolgreich

Metzler Mathias (Platz 1 und somit Bundessieger)

Stöckler Lukas (Platz 2)

Bals Johannes (erfolgreich teilgenommen)

wir gratulieren unseren Schülern recht herzlich!

Landeswettbewerbe der PTS

Sieger kommen aus der PTS Hittisau

Insgesamt 96 Schülerinnen und Schüler haben in der letzten Aprilwoche an den Landeswettbewerben der Polytechnischen Schulen Vorarlbergs teilgenommen. Die Besten in den Fachbereichen Bau, Elektro, Holz, Metall, Handel/Büro und Tourismus wurden im Landhaus in Bregenz von Schullandesrätin Bernadette Mennel mit Preisen belohnt.

Die PTS-Hittisau war besonders erfolgreich in den Fachbereichen Holz und Elektro

folgende  Schüler vertreten unsere Schule bei den Bundesmeisterschaften

Metzler Mathias, Stöckler Lukas und Bals Johannes

wir gratulieren

--> mehr

PTS - take off

Betriebspraktikum als Start ins Berufsleben

um den Übergang Schule – Beruf zu erleichtern, absolvieren die SchülerInnen
2 Wochen lang ein Praktikum in ihrem künftigen Lehrbetrieb.

  • Dadurch können die SchülerInnen den Betrieb und den Beruf besser kennenlernen
  • Die Betriebe lernen die künftigen Lehrlinge besser kennen.
  • Die SchülerInnen können schon einiges für ihren Beruf lernen.

SchülerInnen, denen es nicht möglich ist in ihrem künftigen Lehrbetrieb das Praktikum zu machen, können auch bei anderen Betrieben nachfragen.

--> Ablauf und Termine: